Oolong Tee

Der Oolong Tee ist eine aus China stammende traditionelle Teeart. Heute wird er allerdings auch in den unterschiedlichsten Ländern angebaut. Der Name bedeutet so viel wie „Schwarzer Drache“ oder „Schwarze Schlange“. Die Namensgebung ist auf eine alte chinesische Legende zurückzuführen, die besagt, dass ein Besitzer einer Teepflanzung durch eine schwarze Schlange verschreckt wurde und seine Teeblätter deshalb in der Sonne liegen ließ. Nachdem ein paar Tage vorübergezogen sind traute er sich schließlich wieder an die Stelle. Doch seine Teeblätter sind in der Sonne oxidiert und ergaben so durch Zufall ein genüssliches Getränk.
Dem Oolong Tee wird die Wirkung zugeschrieben, das Körperfett zu reduzieren. Außerdem ist er in der Lage das Nervensystem zu stimulieren. Er steigert den Stoffwechsel und fördert auch noch eine gesunde Haut. Desweiteren ist er bekannt dafür, dass er die Zähne stärkt.
Bei der Verarbeitung ist zu beachten, dass der Tee nur halbfermentiert wird. Er ist somit eine Zwischenform von schwarzem Tee und grünem Tee. Nachdem die Teeblätter gepflückt wurden, müssen sie erst einmal in der Sonne liegen und zu welken beginnen. Danach folgt die Oxidation in einem Ruheraum. Somit befinden sich die Blätter kurzfristig in einem Fermentierungsprozess, welcher aber nach kurzer Zeit gestoppt wird. Je länger die Blätter oxidieren desto ähnlicher werden sie dem Aroma des schwarzen Tees.
Die Zubereitung des Aufgussgetränks erfolgt annähern gleich wie beim grünen Tee. Man kann die Blätter jedoch auch in eine Kanne geben und kurz mit heißem aber nicht kochendem Wasser übergießen. Im Anschluss gießt man das Wasser sofort wieder ab und lässt die Blätter innerhalb der Kanne eine Minute ruhen. Danach kippt man wieder Wasser hinzu und lässt den Tee ca. zwei bis vier Minuten ziehen. Nach der angegebenen Zeit entfernt man die Blätter, denn diese sollten nicht in der Kanne bleiben.

Trackbacks & Pings

  • Oolong Tee in Bio-Qualität | artikelverzeichnis-sc.de :

    […] In China wird Oolong Tee vorzugsweise zu fetten Speisen gereicht, denn er soll den Stoffwechsel anregen, so dass die Fettverbrennung im Körper angeregt wird. In der westlichen Medizin wird dies durch verschiedene Forschungsergebnisse bestätigt. Der Schwarze Drachentee enthält hohe Mengen von Polyphenolen und Saponinen, die ihre gesundheitsfördernde Wirkung vor allem dadurch entfalten, dass sie im Fettstoffwechsel Enzyme hemmen, wodurch Fett vom Körper weitestgehend unverdaut ausgeschieden wird. Es ist erwiesen, dass sich die Fettaufnahme um 10% senken lässt, wenn man ca. 15 Minuten nach einem üppigen Mahl Oolong Tee trinkt. Biologischer Tee unterstützt diese Wirkung durch den geringen Gehalt an Schadstoffen. PLISTA.items.push({"objectid":15084,"title":"Oolong Tee in Bio-Qualitu00e4t","text":"Oolong Tee, der in China auch voller Respekt Schwarzer Drachentee genannt wird, nimmt bei den Tees eine Sonderstellung ein. Seine Herstellung ist recht aufwu00e4ndig und erfordert spezielle Techniken, die traditionell vor allem auf Taiwan gepflegt wurden. Seit nicht allzu langer Zeit zu00e4hlen beispielsweise auch Indien, Vietnam und Malaysia zu den Anbaugebieten. Was die Verarbeitung der Teeblu00e4tter betrifft, befindet er sich auf der Skala etwa in der Mitte zwischen gru00fcnem (naturbelassenen) Tee und schwarzem (stark fermentierten) Tee. Wu00e4hrend dieser Tee im asiatischen Raum wegen seines blumigen Geschmacks sehr gern getrunken wird, wird er im Westen bisher hauptsu00e4chlich in Kreisen versierter Teekenner geschu00e4tzt.rnrnBiologischer Tee ist fu00f6rderlicher fu00fcr die GesundheitrnrnBiologischer Tee zeichnet sich dadurch aus, dass beim Teeanbau auf den Einsatz von Pestiziden und Fungiziden weitestgehend verzichtet wird, wodurch bei allen Teesorten die Belastung durch Schadstoffe abgesenkt ist. Biologischer Tee ist somit besser geeignet, die gesundheitsfu00f6rdernden Eigenschaften der speziellen Teesorten noch stu00e4rker hervorzubringen. Das gilt selbstverstu00e4ndlich auch fu00fcr den Schwarzen Drachentee, der insbesondere bei der der Verdauung von Fett wirksame Eigenschaften zeigt.rnrnEin wahrer Wundertee bei der Verdauung fettreicher, schwerer MahlzeitenrnrnIn China wird Oolong Tee vorzugsweise zu fetten Speisen gereicht, denn er soll den Stoffwechsel anregen, so dass die Fettverbrennung im Ku00f6rper angeregt wird. In der westlichen Medizin wird dies durch verschiedene Forschungsergebnisse bestu00e4tigt. Der Schwarze Drachentee enthu00e4lt hohe Mengen von Polyphenolen und Saponinen, die ihre gesundheitsfu00f6rdernde Wirkung vor allem dadurch entfalten, dass sie im Fettstoffwechsel Enzyme hemmen, wodurch Fett vom Ku00f6rper weitestgehend unverdaut ausgeschieden wird. Es ist erwiesen, dass sich die Fettaufnahme um 10% senken lu00e4sst, wenn man ca. 15 Minuten nach einem u00fcppigen Mahl Oolong Tee trinkt. Biologischer Tee unterstu00fctzt diese Wirkung durch den geringen Gehalt an Schadstoffen.","url":"http://artikelverzeichnis-sc.de/genussgetranke/oolong-tee-in-bio-qualitat/","img":""}); PLISTA.partner.init(); Weitere Artikel aus der Kategorie : […]

    5 Jahren ago
  • Oolong Tee für Teekenner › artikelseo.de :

    […] jetzt im Frühjahr, bei der von vielen Menschen befürchteten Frühjahrsmüdigkeit, hilfreich. Oolong Tee (chinesisch für “schwarzer Drache”) schmeckt blumig und ist zu vergleichen mit einer Mischung aus grünem und schwarzem Tee. Die […]

    5 Jahren ago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*