Geschichte des Tees

Wie die Kartoffel, der Kaffee und viele wohlschmeckende Gewürze und Heilpflanzen, so hat auch der Tee in punkto Historie und Tradition so einiges zu bieten. Nicht immer sind alle geschichtlichen Daten und Fakten rund um den Tee ganz eindeutig, sodass es ebenso eine ganze Reihe von Vermutungen und Überlieferungen gibt, die sich um den Tee ranken. Trotzdem ist es in jedem Fall äußerst interessant und lehrreich, sich über diese Thematik einmal kundig zu machen.
Die eigentliche Teepflanze, aus der dieses aromatische Getränk gewonnen wird, existierte bereits seit mehr als 5000 und wurde zuerst in Asien entdeckt. Schon seit 2700 vor Christus trinken die Chinesen Tee. Damit liegt der eigentliche Ursprung des Tees in China. Darüber hinaus wird die Teepflanze schon seit vielen Jahrhunderten in Indien als Nationalgetränk verehrt und geschätzt.
Der Tee setzte sich neben dem Wasser in den einzelnen Ländern und auf den Kontinenten zu unterschiedlichen Zeiten durch. In den Niederlanden wurde der erste Tee etwa um 1610 getrunken und vorrangig aus China eingeführt. Noch eher, etwa im Jahre 1552 fand der Tee seinen Einzug in England und wurde vor allen Dingen aus den indischen Kolonien importiert. Zu diesem Zeitpunkt war Tee ein überaus seltenes und kostbares Getränk, das sich hauptsächlich die reiche Gesellschaftsschicht leisten konnte. Im Laufe der Zeit entwickelte sich in England die bis heute zelebrierte Teekultur. Eine ganz eigenwillige Geschichte rankt sich um den Tee, der 1685 nach Schottland kam. Aufgrund der zunächst falschen Zubereitungsweise der Teeblätter entstand eine breiartige Masse, die natürlich verworfen wurde.
Deutschland gehört zu den europäischen Ländern, die für einen hohen Verbrauch an Tee bekannt sind. Schon seit 1650 sind die verschiedenen Teemischungen bekannt und fanden zuerst in der Naturheilkunde ihre Verwendung. In dieser Zeit war es üblich, den Tee nicht in den Lebensmittelgeschäften, sondern bei den Apothekern einzukaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*